Home » Kreditkarte für Studenten & Auszubildende

Kreditkarte für Studenten & Auszubildende

Sie suchen eine günstige oder kostenlose Kreditkarte und haben nur ein geringes oder kein festes monatliches Einkommen? Mit unserem Kreditkarten Vergleich finden Sie die Karte die wirlich zu Ihnen passt. Wählen Sie über den Reiter im Kartenrechner die gewünschte Zahlungsart. Bei einer Prepaid Karte erfolgt keine Bonitätsprüfung, diese Karte empfiehlt sich also für all diejenigen welche eine Kreditkarte benötigen, ohne über ein (festes) Einkommen zu verfügen. Verfügen Sie über ein geregeltes Einkommen können Sie auch eine der anderen Karten wählen.

Studenten Kreditkarte

Hier haben wir Ihnen eine Auswahl kostenloser Angebote zusammengestellt. Die Angebote beinhalten zum Teil zusätzlich zur Kreditkarte ein kostenloses online Konto. Um die Vorzüge einer Kreditkarte, wie z.B. das problemlose Einkaufen online zu nutzen, empfiehlt es sich bei ggf. schlechter Bonität eine kostengünstige Prepaid Kreditkarte zu beantragen.

Studenten steht oftmals nur ein knappes Budget zur Verfügung, sodass die Finanzen während des Studiums zu einem zentralen Thema werden. Um die finanzielle Flexibilität zu erhöhen wünschen sich viele Studenten eine Kreditkarte. Mit dem kostenlosen Vergleichsrechner können Sie schnell und einfach, die für Ihren Bedarf passende Kreditkarte finden.

Kreditkarten für Studenten durchaus möglich

Vielleicht haben Sie Sorge, dass die Banken aufgrund eines fehlenden regelmäßigen Einkommens den Antrag auf eine Kreditkarte ablehnen. Diese Befürchtungen sind jedoch zumeist unbegründet. Die meisten Kreditinstitute sind bemüht ihre Kunden möglichst frühzeitig an sich zu binden. Hierfür werden neben Studentenkrediten und kostenlosen Girokonten auch Karten für den Zahlungsverkehr genutzt. Was die möglichen Funktionen der Kreditkarte betrifft, gibt es zwischen den verschiedenen Anbietern kaum Unterschiede. Anders sieht es dagegen beim Preis-Leistungs-Verhältnis aus. Einige Banken räumen Ihnen als Student besondere Rabatte für Reisebuchungen oder den Eintritt ins Kino ein. Zudem können sich auch die möglichen Jahresgebühren mitunter deutlich unterscheiden.

Verschiedene Abrechnungsvarianten bei Kreditkarten

Eine Studentenkreditkarte unterscheide sich weder von der Optik noch von den eingebundenen Funktionen von einer anderen Kreditkarte. Auch hier wird zwischen unterschiedlichen Abrechnungsvarianten unterschieden. Bei der klassischen Revolving Card erhalten Sie einen monatlichen Verfügungsrahmen eingeräumt. Aufgrund des eher geringen Einkommens liegt dieser bei Studenten zumeist bei etwa 1.000 Euro. Die getätigten Umsätze können Sie entweder in einer Summe oder mittels monatlicher Ratenzahlungen zurückführen. Die Alternative hierzu ist die Charge Card mit monatlicher Rechnung. Auch hier gewährt die Bank einen Verfügungsrahmen, zieht den Betrag jedoch monatlich von Ihrem Girokonto ein. Eine Teilzahlungsfunktion gibt es hierbei nicht. Eine weitere Variante sind Karten, bei denen alle Umsätze sofort auf dem Girokonto belastet werden. Der monatlich verfügbare Rahmen entfällt hierbei. Sie können im Vergleichsrechner direkt eingeben, welche Variante Sie wünschen.

Die richtige Kreditkarte für den Auslandsaufenthalt

Sie planen einen Teil Ihres Studiums im Ausland zu absolvieren oder möchten bei einer längeren Auslandsreise neue Erfahrungen sammeln? Dann sollten Sie sich frühzeitig nach einem sicheren Zahlungsmittel umsehen. Gerade in Ländern, die als etwas unsicher gelten, ist es ratsam, keine größeren Geldmengen mit sich zu führen. Anstatt permanent Geld umtauschen zu müssen sollten Sie besser eine Kreditkarte einsetzen. Dadurch sind Sie nicht auf Bargeld angewiesen und müssen sich auch keine Gedanken um die jeweiligen Wechselkurse machen. Nutzen Sie am besten den kostenlosen Vergleichsrechner, um den günstigsten Anbieter zu finden. Geben Sie hierzu einfach die voraussichtlichen Auslandsumsätze in den Rechner ein und dieser ermittelt zu jeder Kreditkarte die dabei anfallenden Kosten.

Prepaid Kreditkarte als Alternative

Sollte sich eine Bank wider Erwarten weigern eine Kreditkarte auszustellen müssen Sie dennoch nicht auf eine Studentenkreditkarte verzichten. Sie haben in diesem Fall die Möglichkeit auf eine Prepaid Kreditkarte zurückzugreifen. Diese lässt sich vom Prinzip her wie eine normale Kreditkarte einsetzen. Allerdings müssen Sie vorab ein Guthaben auf das Kartenkonto einzahlen. Prepaid Kreditkarten werden mittlerweile von verschiedenen Banken angeboten wobei sich auch hier die Konditionen deutlich unterscheiden können. Eine solche Kreditkarte auf Guthabenbasis ist zudem ideal, wenn Sie beispielsweise aufgrund eines negativen Schufa-Eintrags keine anderweitige Kreditkarte erhalten. Bei der Beantragung wird weder eine Schufa-Prüfung durchgeführt noch müssen Sie ein monatliches Einkommen nachweisen. Eine Prepaid Karte ist somit die ideale Studenten Kreditkarte. An dieser Stelle finden Sie eine Übersicht kostenloser Angebote und günstiger Prepaid Kreditkarten für Studenten im Vergleich.

Comments are closed.